Positionen

Über uns

ganz anders ist eine antinationale/linksradikale Gruppe aus der Region Stuttgart und stellt sich seit dem 08. Mai 2013 den bestehenden Verhältnissen entgegen.

Wir lehnen jede Herrschaft, das kapitalistische Unterdrückungssystem und den Arbeitszwang der Lohnarbeit ab. Die kapitalistische Produktionsweise basiert auf der Ausbeutung von Menschen, Tieren und Umwelt durch die Einteilung sowie Behandlung nach Verwertbarkeit, Kosten und Profitmaximierung.
Wir aber sehen uns als Sympathisant*innen und Freund*innen der staaten- und klassenlosen Gesellschaft, in der alle Bedürfnisse befriedigt, gesellschaftliche Zwänge überwunden und die Güter gerecht verteilt sind. Unser Ziel ist ein herrschaftsfreier, libertärer und basisdemokratischer Kommunismus.
Bis es soweit ist, engagieren wir uns gegen Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus, Sexismus und Patriarchat.

Wir sind gegen Grenzen und Nationalstaaten samt ihrer Abschottungspolitik und chauvinistischer Hetze gegenüber Flüchtenden und Migrant*innen, denn kein Mensch ist illegal.

In verschiedenen Handlungsweisen und der Zusammenarbeit mit anderen Gruppen lassen wir unsere Positionen praktisch werden, mit dem Ziel, unsere Vorstellungen sowie Wünsche in die Tat umzusetzen.

Wir wollen Staat, Nation und Kapital abschaffen und dadurch bessere Zustände ermöglichen.
Die Zukunft wird ganz anders.